Institut für nachhaltige Aktivitäten auf See

Über uns

INASEA wurde 2006 von Dr. Michaela Mayer gegründet.

INASEA steht für Institut für nachhaltige Aktivitäten auf See.

INASEA verfügt über einen multidisziplinären Expertenpool, aus dem Konsortien für die jeweilige Projektbearbeitung zusammengestellt werden. Derzeit gehören zu den INASEA Experten:Ornithologen, (Meeres-)Biologen, Nautiker, Schiffbauer, Physiker, Juristen, Bioniker, Geologen und  Landschaftsplaner.
Zusätzlich werden wir ggf. von unseren Partnern der Maritime-Consulting-Group unterstützt.



Dr. Michaela Mayer ist ausgebildete Kfz.-Mechanikerin und Forschungstauerin, Tauchlehrerin CMAS/VDST**, Diplom-Biologin mit den Schwerpunkten Biologische Meereskunde, Zoologie und Ozeanographie.
Daneben ist Dr. Mayer insbesondere in der Ökologie der Polargebiete, Ornithologie und der Bioakustik spezialisiert.

Aus dem INASEA QM: Folgende Leitlinien sind u.a. derzeit gültig:

Zufriedenheit der Auftraggeber
Berücksichtigung des Umweltschutzes, des Arbeitsschutzes und des Datenschutzes
gute wissenschaftliche Praxis
Suche nach praxisnahen Lösungen
Verwendung umweltverträglicher Methoden
Förderung von Innovationen
Nicht-Diskriminierung.
Seit 2017 bereist Dr. Mayer Afrika auf Einladung von Universitäten und für ornithologische Feldforschung.
A.P. Leventis Ornithological Research Institute, Jos, Nigeria (APLORI) Master students 2019 und Dr. Michaela Mayer auf Exkursion in Zentral-Nigeria


UA-26131440-1